Shop

Gutscheine

    Genussvolle Lesestunden in der kalten Jahreszeit

    Wenn es draussen kalt und frostig ist, machen wir es uns drinnen vor dem Kamin gemütlich. Ein gefülltes Glas Wein auf dem Beistelltischchen und in Händen ein Buch von Martin Walker, „Reiner Wein“, der sechste Fall für Bruno – Chef de Police. Martin Walker, geboren in Schottland, ist Schriftsteller und war während Jahrzehnten politischer Journalist bei der britischen Tageszeitung „The Guardian“. Heute lebt er in Washington und im Périgord, einer zauberhaft-reizenden Gegend im Südwesten von Frankreich. Für viele Franzosen hat die Küche des Périgord einen besonderen Stand: sie gilt als ursprünglich, köstlich und wird gerne in möglichst grosser Runde genossen.

    Somit liegt es auf der Hand, dass der liebenswerte Protagonist in Walkers Romanen ein vorzüglicher Koch und Feinschmecker ist. Dieser sympathische Bruno, Dorfpolizist in Saint-Denis, einem der schönsten Fleckchen im Périgord und somit ganz Frankreichs, bekommt immer wieder viel zu tun: komplexe Straftaten, die oft mit wenig rühmlichen Kapiteln der französischen Geschichte im 20. Jahrhundert verstrickt sind, werden letztendlich brillant von ihm gelöst, den sein intuitiver Spürsinn und sein Verstand führen ihn stets auf die richtige Spur…

    Bruno, die Hauptfigur in den spannenden Krimis von Martin Walker ist ein Philanthrop. In einem Waisenhaus elternlos aufgewachsen, glaubt er trotzdem an das Gute im Menschen; selbst seine zahlreichen  Kampfeinsätze im Ex-Jugoslawienkrieg und der damit verbundene Verlust seiner grossen Liebe lassen ihn – zwar leidgeprüft – als Gutmenschen erscheinen.

    Er geniesst vorbehaltlosen Rückhalt bei „seiner“ Dorfbevölkerung, trainiert als ehemaliger Rugbyspieler die Jungmannschaft von Saint-Denis, ist hilfsbereit, allgegenwärtig und wird von Frauen zahlreich und oft verehrt…

    Neben der stets spannenden Lektüre wird in allen Büchern von Walker gekocht und getrunken, was das Zeug hält. Bruno’s Kochkünste werden eingehend beschrieben, man bekommt Hunger, möchte mitkochen, am liebsten mitessen und dazu köstlichen Wein trinken…

    Solche köstlichen Weine finden Sie in unseren Ladengeschäften in Liestal und Basel in Hülle und Fülle.
    Die ebenso beliebten Bestseller von Martin Walker und anderen Krimi-Autoren gibt es vorübergehend in kleiner Auflage bei uns an der Kasse. Zusätzlich informieren wir Sie gerne vor Ort über unsere wiederkehrenden Anlässen zu den Themen „Crime & Wine“ und „Whiskey & Crime“.

    Wir freuen uns auf Sie!


    Unser Monatsrezept

    Gerne laden wir Sie diesen Monat zu einem Rezept ein
    von Bruno – Chef de Police in Saint-Denis.
    Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen und „bon appétit“!

     

    Boeuf à la périgourdine

    (für 4 Personen, in einer sehr grossen Kasserolle)

    Ofen auf 150°C vorheizen

    • 20 g Entenschmalz oder 20 ml Olivenöl in der Kasserolle erhitzen
    • 1 kg Rindfleisch, Schulter oder Gulasch, in 2,5 cm grosse Würfel geschnitten, darin anbraten, anschliessend auf einen vorgewärmten Teller legen
    • 1 Zwiebel, grob gehackt in der Kasserolle glasig dünsten, sobald sie Farbe annimmt, den Bratensatz vom Boden lösen und das angebratene Fleisch wiederhinzufügen
    • Mit 20 g Mehl das Fleisch von allen Seiten bestäuben, gut umrühren
    • Nach und nach eine ½ Flasche fruchtigen Rotwein (am besten aus Südfrankreich) zugiessen, weiter gut umrühren um Klümpchenbildung zu vermeiden
    • 3 Knoblauchzehen, grob gehackt, 1 Lorbeerblatt, 1 – 2 Thymianzweige, Salz und Pfeffer zugeben
    • 1 mittelgrosse Karotte in dünne Scheiben geschnitten hinzufügen


    Kasserolle mit geschlossenem Deckel für 2 Std. in den Ofen schieben

    • In einer Pfanne 250 g Speckwürfel anbraten, bis sich das Fett fast vollständig verflüssigt hat
    • 250 gr Silberzwiebeln und 150 gr frische kleine Champignons zugeben und im Fett schwenken
    • Sobald diese Farbe annehmen, die Mischung mit einem Schaumlöffel in die Kasserolle geben
    • 150 ml Madeira oder Portwein dazugiessen


    Kassarollendeckel aufsetzen und für weitere 40 Min. in den Ofen stellen

    • Nach 10 Min. 8 mittlere ungeschälte Kartoffeln beifügen und mitgaren
    • Kasserolle aus dem Ofen nehmen, Lorbeerblatt entfernen, mit Salz und Pfeffer abschmecken

     

     

    Shop

    Gutscheine

    Top

    Liestal

    Siebe Dupf Kellerei AG
    Kasernenstrasse 25
    4410 Liestal

    Tel. 061 921 13 33
    Fax 061 921 13 32
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Mo–Fr 9.00 bis 18.30 Uhr
    Sa 9.00 bis 17.00 Uhr

    Basel

    ENOTHEK Siebe Dupf
    Grenzacherstrasse 62
    4058 Basel

    Tel. 061 261 40 50
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Mo geschlossen
    Di – Fr 11.00 bis 19.00 Uhr
    Sa 10.00 bis 17.00 Uhr

    Stans

    geschlossen

    neue Geschäftsadresse folgt in Kürze