Care Paket

Gutscheine

    Frauenpower

    Die Schweizer haben gewählt und dafür gesorgt, dass 42% der Sitze im Nationalrat mit Frauen belegt sind. Auch im Ständerat wird die Zahl der weiblichen Akteure steigen. Ein Rekordergebnis, zu dem vermutlich der Frauenstreik im Juni und die Initiative «Helvetia ruft!» beigetragen haben. Falls Sie sich nun fragen, ob die Betty Bottle jetzt politisch wird oder ein Bericht über die Emanzipation der Frau folgt, dann kann ich Sie beruhigen. Mir gefällt schlicht und ergreifend diese Entwicklung, zumal erst seit dem 16. März 1971 das Frauenstimmrecht in der Schweiz wirksam ist und die Damen in Appenzell Innerrhoden sogar erst seit April 1990 an die Wahlurnen gehen dürfen. Dass heute, in Anbetracht dessen, fast die Hälfte der Frauen in der Schweiz selber Politik machen, ist ein gewaltiger Fortschritt.

    Es ist noch nicht lange her, dass zwei weibliche Astronautinnen alleine, ohne männliche Hilfe, an der Aussenwand der ISS rumschrauben durften und Meta Hiltebrand, Tanja Grandits und Vreni Giger sind beste Beispiele dafür, dass die Sterneküche in der Schweiz nicht mehr nur von Männern dominiert wird. Ich finde es grandios, dass es heute in vielen Berufszweigen Frauen gibt, die den Kerlen zeigen, wo der Hammer hängt.

    Auch vor dem Weinbusiness macht dieser Trend nicht halt. Die höchste Auszeichnung, die Experten in der Branche erwerben können, ist der «Master of Wine». Durch diese harte Prüfung kämpfen sich immer mehr Frauen und das mit Erfolg. In vielen Betrieben, deren Weine die Siebe Dupf im Sortiment führt, steht die nächste Generation bereit und das sind oft engagierte, junge Ladies, die in die Fussstapfen ihrer Eltern treten. Laura Paccot, von der Domaine La Colombe in Féchy am Genfer See, arbeitet bereits in der vierten Generation Vollzeit mit und bringt frischen Wind in das biodynamisch bewirtschaftete Weingut. Die Cousinen Laura und Elisabet Batle sind die neuen Gesichter bei Binigrau, dem Vorzeigeweingut auf Mallorca. Laura hat in Tarragona ihr Weinbaustudium absolviert und leitet in Zukunft den Keller. Sie hat es sich unter anderem zum Ziel gemacht, bald den besten Cava Mallorcas zu machen und Elisabet schmeisst mit Ihrer selbstbewussten Art bereits den Laden in Sachen Marketing. Valentina Tamborini, vom gleichnamigen Weingut im Tessin, stellt ihr Können mit der eigenen Weinlinie unter Beweis. Mit einem sexy anmutenden Etikett und unter dem Namen «La Rinascita», die Wiedergeburt, hat sie vor Kurzem ihre Eigenkreation auf den Markt gebracht.

    Als «les grandes Dames» können durchaus Sylvie Esmonin, Ghislaine Barthod und Caroline Morey betitelt werden. Sie sind Koryphäen wenn es um rote und weisse Burgunder geht. Wer aber meint, dass es sich deshalb um feminine und leichte Weine handelt, der irrt gewaltig. Gerade Sylvie hat einen schnörkel- und kompromisslosen Stil, teilweise sogar recht maskulin, mit viel Komplexität und Tiefgang. Kühl, delikat und präzise, mit einer mineralischen Art zeigen sich die Burgunder von Ghislane. Sie sind, im Gegensatz zu manchen Männern, keine Blender. Carolines Weine bestechen durch ihre Finesse, sie sind klar, brillant und strahlen genauso, wie ihr Lächeln.

    Geschichte schrieb auch Corinne Buttet aus Chardonne. Als erste Winzerin wurde sie an der Fête de Vignerons 2019 von der Confrérie des Vignerons de Vevey mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Sie wurde für ihre hervorragenden Leistungen geehrt und es macht mich sehr stolz, dass diese Anerkennung erstmals einer Frau Zuteil wurde.
    Alle erwähnten Damen punkten mit Können, Intelligenz, Selbstbewusstsein und Leidenschaft. Tagtäglich stehen sie Ihren «Mann», was ich sehr bewundere.

    Ich hoffe Sie sehen es mir nach, meine Herren, dass ich das weibliche Geschlecht in diesem Artikel etwas in den Vordergrund gerückt habe. Beim nächsten Mal werde ich wieder etwas «neutraler», versprochen. Ich kann es mir jedoch nicht verkneifen, Ihnen zum Schluss noch etwas mit auf den Weg zu geben: «Hinter fast jedem erfolgreichen Mann, steht eine starke Frau!»

    Apropos Frauenpower...
    Wir durften für unsere Gazette zwei spannende Wein-Persönlichkeiten interviewen. Irene Grünenfelder Und Aline Beauné, zwei der talentiertesten Winzerinnen Europas offenbaren uns ein paar persönliche Gedanken zu Wein, Leidenschaft und Genuss.
    Das ganze Interview findet ihr unter der Rubrik NEWS.

     

    Betty Bottle


    Archiv Titelgeschichte

    Care Paket

    Gutscheine

    Top

    Liestal

    Siebe Dupf Kellerei AG
    Kasernenstrasse 25
    4410 Liestal

    Tel. 061 921 13 33
    Fax 061 921 13 32
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Mo–Fr 9.00 bis 18.30 Uhr
    Sa 9.00 bis 16.00 Uhr

    Basel

    ENOTHEK Siebe Dupf
    Grenzacherstrasse 62
    4058 Basel

    Tel. 061 261 40 50
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Mo geschlossen
    Di – Fr 10.00 bis 18.30 Uhr
    Sa 10.00 bis 17.00 Uhr

    Zentralschweiz

    ABHOLMÖGLICHKEIT
    Event Mobil
    Aawasserstrasse 2

    6383 Dallenwil

    Tel. 061 921 13 33
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


        Facebook      Instagram