Bestes aus der Region

Gutscheine

    Festlicher Genuss

    Wenn der Adventskalender Türchen für Türchen seine Geheimnisse preisgibt, die Tannen langsam geschmückt werden, die wunderschönen glitzernden Beleuchtungen die Städte verzieren, dann ist schon bald wieder Zeit für Weihnachten. Die Kinderaugen strahlen und die Erwachsenen erfreuen sich an den genussvollen Momenten die vor ihnen liegen. Der Besuch eines Weihnachtsmarktes steht auf dem Programm und überall duftet es fein nach Zimtsternen, Lebkuchen oder Glühwein.

    Über die Festtage wird viel gekocht, gegessen und natürlich gefeiert. Ob die traditionelle Weihnachtsgans, ein Karpfen, ein Fondue oder ein liebevoll zubereitetes Mehrgangmenü – die Kochlöffel werden geschwungen und da darf der passende Wein natürlich nicht fehlen.

    Gemeinsam mit unseren europäischen Winzerpartnern haben wir Ihnen daher eine tolle Festtags-Promotion zusammengestellt. Edle Weine, welche die kommenden Feiertage ideal begleiten und bestimmt auch Ihre Gäste begeistern werden. Ob ein Champagner zum Anstossen, ein eleganter Regio-Wein oder ein gehaltvoller Rotwein aus dem Süden – die in unserer Aktion angebotenen Weine gehören zu den beliebtesten Tropfen im Siebe Dupf Sortiment.

    Wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen für Ihr Vertrauen im vergangenen Jahr bedanken
    Wir schätzen Ihre Treue sehr und freuen uns, auch im kommenden Jahr wieder für Sie da sein zu dürfen. Von Herzen wünschen wir Ihnen und Ihren Nächsten wunderschöne Festtage und einen guten Start ins Neue Jahr.






    Unsere Monatsrezepte

    Und falls Sie noch nicht wissen, was Sie über die Weihnachtstage für kulinarische
    Leckerbissen zubereiten möchten, gibt Ihnen unser Spitzenkoch und Mitarbeiter
    Jan Frey hier gerne ein paar Ideen weiter.
    Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Nachkochen und natürlich
    BON APPETIT, ZUM WOHL und FROHE FESTTAGE!!!

     

     

    Eglifilet an Orangenschaumsauce


    Rezept Jan Frey

    Zutaten:

    Sud:
    1 dl helle Gemüsebouillon
    1 dl Weisswein
    ½ Orange, Schale dünn abgeschält, in feine Streifen geschnitten
    2 dl Orangensaft, frisch gepresst
    600 g Eglifilets 20-30gr. pro Filet

    Sauce:
    4 dl Sud
    0,5 dl Noilly Prat
    2 Eier
    1 Eigelb
    Salz, weisser Pfeffer, abgeriebene Orangenschale
    1 dl Vollrahm, steif geschlagen
    Orangenstreifen zum Garnieren

    Zubereitung

    1. Für den Sud alle Zutaten aufkochen. (ausser Fisch)
    2. Eglifilets portionenweise beigeben, 5 Minuten knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen, herausnehmen, warm stellen. (Bei ca.60 Grad in der Wärme Schublade oder im Backofen)
    3. Sud absieben für die Sauce beiseite stellen
    4. Für die Sauce Sud und Wermut auf 1,5 dl einkochen
    5. Eier und Eigelb in einer Chromstahlschüssel verrühren
    6. Eingekochte Flüssigkeit unter Rühren zugeben
    7. Im warmen Wasserbad unter ständigem Rühren mit dem Schwingbesen zu einer schaumigen gebundenen Crème rühren, abschmecken
    8. Rahm darunter ziehen
    9. Sauce in vorgewärmten tiefen Tellern verteilen
    10. Fisch in die Sauce legen, garnieren

     

     

     

    Rindsfilet an einer roten Glühwein Pfeffer-Sauce

     

    Zutaten:

    Filet:
    800-900 g Rindsfilet am Stück
    1 TL Salz
    Pfeffer
    Bratbutter

    Sauce:
    1 Schalotte, gehackt
    wenig Staubzucker
    3 dl Rotwein
    5 dl Rinds-Bouillon
    2 EL Glühwein-Gewürzmischung
    10 schwarze Pfefferkörner, zerstossen
    50 g Butter, kalt, in kleinen Stücken
    Salz

    Zubereitung

    1. Filet 30 Minuten vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen
    2.  Ofen auf 80 °C vorheizen
    3. Fleisch würzen, in der heissen Bratbutter rundum 5 Minuten anbraten, erst wenden, wenn sich eine Kruste gebildet hat
    4. Auf vorgewärmte Gitter  legen, Thermometer an der dicksten Stelle einstecken.
    5. In der Mitte des vorgeheizten Ofens 1¼-1¾ Stunden niedergaren (Backblech als Saft Auffangschale nützen)
    6. Die Kerntemperatur soll 55-60 °C (medium) erreichen.
    7. Filet kann anschliessend bis zu einer Stunde bei 60 °C warmgestellt werden (z. B. in Wärmeschublade).

      Sauce:
    8. Schalotte und Staubzucker im Bratsatzandünsten.
    9. Mit Rotwein und Rindsbouillon ablöschen, Gewürze beifügen, bis knapp vor den Siedepunkt bringen.
    10. 10 Minuten köcheln, absieben.
    11. Zur gewünschten Konsistenz einkochen
    12. Butter in kleinen Portionen darunterrühren, nicht mehr kochen,  bei Bedarf mit Fleur de sel abschmecken.

    Archiv Titelgeschichte

    Bestes aus der Region

    Gutscheine

    Top

    Liestal

    Siebe Dupf Kellerei AG
    Kasernenstrasse 25
    4410 Liestal

    Tel. 061 921 13 33
    Fax 061 921 13 32
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Mo–Fr 9.00 bis 18.30 Uhr
    Sa 9.00 bis 16.00 Uhr

    Pfingstmontag ganzer Tag geschlossen

    Basel

    ENOTHEK Siebe Dupf
    Grenzacherstrasse 62
    4058 Basel

    Tel. 061 261 40 50
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Mo geschlossen
    Di – Fr 10.00 bis 18.30 Uhr
    Sa 10.00 bis 17.00 Uhr

    Pfingstmontag ganzer Tag geschlossen

    Zentralschweiz

    ABHOLMÖGLICHKEIT
    Event Mobil
    Aawasserstrasse 2

    6383 Dallenwil

    Tel. 061 921 13 33
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


        Facebook      Instagram