Care Paket

Gutscheine

    Weine und Speisen                                 

    Der Homo erectus lebte bereits vor 1.8 bis 1.3 Millionen Jahren in Afrika, Asien und Europa und existierte bis 40 Tausend Jahre vor unserer Zeitrechnung. Arten dieses Frühmenschen waren bereits Jäger und Sammler. Sie nutzten schon Feuer zum Kochen.

    Sie glauben gar nicht wie froh ich bin, in der heutigen Zeit geboren worden zu sein. Das Sammeln von Beeren, Pilzen und Kräutern hätte ich vielleicht noch hinbekommen, aber ich bin froh, dass ich mein Essen nicht selbst jagen muss. Ich wüsste nicht mal wo Pizzen leben…
    Kochen zählt nicht zu meinen Stärken. Ich habe schon etliche Kurse besucht und mich wirklich bemüht, aber die Seminarleiter haben stets die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen und mir bescheinigt, dass ich absolut talentfrei bin. Das Einzige was ich hin bekomme ist Tee und Kaffee. Aber ich bin super im Essen und im Trinken. Da schlage ich leider öfters über die Stränge. Meine Waage schreit mich dann förmlich an, wenn ich nach übermässigem Genuss auf sie steige. Sofort hebt sie ermahnend den Zeigefinger und sagt mir, endlich mal wieder Sport zu treiben und mich gesünder zu ernähren!...

    Eine grosse Leidenschaft von mir ist das Kombinieren von Speisen und Wein. Wenn man einige Grundregeln dabei beachtet, verspricht das höchsten Genuss, vor allem wenn sich die Geschmacks- und Aromastoffe positiv ergänzen. Als erstes müssen Sie sich merken, dass die Speise IMMER das Sagen hat. Auf die Zubereitung kommt es an. Gerne zeige ich Ihnen einige  Beispiele, die ich persönlich grandios finde.
    Zu scharfen Curries mit etwas Kokosmilch liebe ich  Weissweine aus dem Barrique, wie z.B. den Chardonnay Select von Hess aus Kalifornien. Der Wein hat durch die Holzfasslagerung schöne würzige Noten und einen eleganten Schmelz, was die Schärfe im Essen wunderbar ausbalanciert. Ebenfalls ein Gedicht zur asiatischen Küche ist ein deutscher Riesling mit Restsüsse. Die Riesling Spätlese von Bischel ist hier unschlagbar. Wenn die Süsse des Weines auf die Schärfe und Würzigkeit der Speise trifft, dann ist das  für mich Gaumensex mit Höhepunkt!
    Käsevariationen harmonieren für meinen Geschmack perfekt mit Weinen, die eher weniger Säure und eine schöne Frucht haben. Ich schmelze förmlich dahin, wenn Fondue und Raclette auf Chasselas aus dem Wallis oder Pinot Gris aus dem Jura treffen.
    Probieren sie unbedingt zum geräucherten Forellenfilet oder zu Rauchlachs einen duftigen Sauvignon Blanc aus Südtirol oder einen  trockenen Gewürztraminer aus dem Elsass. Auch Serrano-Schinken oder Rauchwürste gehen damit eine perfekte Verbindung ein.

    Auf Wolke sieben schwebe ich, wenn ich ein deftiges Rindersteak oder ein Lammfilet in Kräuterkruste zu einem kräftigen, gerbstoffbetonten Rotwein geniessen darf. Sei es ein Tempranillo aus Spanien, ein Touriga Nacional aus Portugal oder ein Barolo aus Italien…
    Einfach Wahnsinn!

    Eine Faustregel möchte ich Ihnen noch auf den Weg geben: zu süssen Desserts sollte der Wein immer süsser sein als die Speise. Ein trockener oder halbtrockener Wein würde auf der Zunge in Verbindung mit der Nachspeise bitter wirken. Und das möchten Sie ganz bestimmt nicht.
    Wenn Sie sich unsicher sind, was nun am besten miteinander harmoniert, dann melden Sie sich umgehend für ein genussreiches Wine & Dine an. Das ganze Jahr hindurch bietet die Siebe Dupf in Zusammenarbeit mit verschiedenen Gastronomen kulinarische Highlights an. Lernen Sie in geselliger Runde die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten kennen und lassen Sie sich verwöhnen.

    „Geniessen was gefällt“ ist mein Credo. Lassen Sie sich also nicht vorschreiben, was Sie miteinander kombinieren sollten, sondern verlassen Sie sich ganz einfach auf Ihren persönlichen Gaumen. Denn Gott sei Dank, sind die Geschmäcker verschieden.

    Bleiben Sie experimentierfreudig
    Ihre Betty Bottle
    Betty Bottle

    Archiv Titelgeschichte

    Care Paket

    Gutscheine

    Top

    Liestal

    Siebe Dupf Kellerei AG
    Kasernenstrasse 25
    4410 Liestal

    Tel. 061 921 13 33
    Fax 061 921 13 32
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Mo–Fr 9.00 bis 18.30 Uhr
    Sa 9.00 bis 16.00 Uhr

    Basel

    ENOTHEK Siebe Dupf
    Grenzacherstrasse 62
    4058 Basel

    Tel. 061 261 40 50
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Mo geschlossen
    Di – Fr 10.00 bis 18.30 Uhr
    Sa 10.00 bis 17.00 Uhr

    Zentralschweiz

    ABHOLMÖGLICHKEIT
    Event Mobil
    Aawasserstrasse 2

    6383 Dallenwil

    Tel. 061 921 13 33
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


        Facebook      Instagram