Bestes aus der Region

Gutscheine

    Jung und ungestüm            

    Federweisser, Suser, Sauser, Rauscher, Sturm… es gibt viele Bezeichnungen für den neuen Wein. Es handelt sich um den Traubenmost, der sich im Übergansprozess zu einem Weisswein oder Rotwein befindet. Die Hefe im Most verwandelt den vorhandenen Zucker in Alkohol, wobei als Nebenprodukt Kohlensäure entsteht. Die Siebe Dupf Kellerei bietet seit ein paar Jahren keinen Sauser aus Eigenproduktion mehr an, da sämtliche Trauben für die Weinproduktion benötigt werden. Bei einem Besuch der Kellerei bietet unser Kellermeister, wenn er Zeit hat, den Gästen aber gerne einen Probierschluck des gärenden Elixiers an.

    Primär werden früh reifende weisse Rebsorten wie Solaris, Riesling-Sylvaner oder Gutedel zur Herstellung des Saisongetränks verwendet. Abhängig davon, in welchem Stadium sich die Gärung befindet, schmeckt der durch die Hefe trübe Federweisser mal mehr, mal weniger süss und hat dementsprechend mehr oder weniger Alkohol. Während der Weinlese, also normalerweise von Anfang September bis Anfang November, ist das äusserst süffige Getränk beim Winzer oder in ausgesuchten Supermärkten erhältlich. Beim Kauf sollten Sie jedoch darauf achten, dass Sie die Flaschen oder den Kanister nicht legen.
    Diese sind nämlich aufgrund der Kohlensäureentwicklung nur mit einer luftdurchlässigen Kapsel versehen und nicht dicht verschlossen, denn das Gefäss würde ansonsten platzen.

    Vor Jahren habe ich in einem Kanister neuen Wein in meinem Auto transportiert. Sie können sich bestimmt denken was passiert ist, denn das blöde Ding ist in einer Kurve umgekippt. Zugegeben, ich bin relativ schnittig in selbige eingefahren… Kurzum, der Deckel hat sich gelöst und ein Teil der Flüssigkeit ergoss sich in meinem Wagen. Ich hatte noch Jahre später mit den Folgen zu kämpfen. Der furchtbare Gestank, der sich mit der Zeit entwickelte und hundert Mal schlimmer war als der Duft eines reifen Münsterkäses, habe ich trotz verschiedener Aroma-Bäumchen nie wieder ganz aus meinem Gefährt herausbekommen.
    Traditionell isst man zum Sauser Flammkuchen mit Speck und Zwiebeln, Baumnüsse oder Maroni. Aber übertreiben Sie den Genuss bitte nicht. Das süsse Getränk ist heimtückisch, denn es täuscht häufig über den Alkoholgehalt hinweg. Und als «lebendiges Naturprodukt» wirkt der Rauscher abführend und die Zwiebeln des Flammkuchens tun ein Übriges. Hier also mein Tipp: wenn Sie nach dem Verzehr von obigen Köstlichkeiten nicht stundenlang auf dem WC verbringen wollen, dann geniessen Sie massvoll.

    Selber bin ich kein grosser Fan mehr von neuem Wein. Ich trinke in der Saison 2-3 Gläser, dann habe ich wieder ein Jahr lang genug vom «jungen Wilden». Beim Wein halte ich es wie bei den Männern, ich bevorzugte die reifen, charaktervollen Exemplare. Um diese kennen zu lernen nutze ich gerne die Gelegenheit, diverse Weinmessen und Verkostungen zu besuchen. Auf kleinstem Raum kann man Trouvaillen von der ganzen Welt degustieren, neue Rebsorten kennen lernen und aussergewöhnliche Weinstile entdecken.

    Ein Highlight ist für mich die Basler Weinmesse. Ab dem letzten Wochenende im Oktober bis Anfang November steht alles im Zeichen von degustieren, probieren, fachsimpeln und geniessen. Ich liebe die Atmosphäre in der Halle und das Zusammentreffen von weinbegeisterten Menschen.
    Die Siebe Dupf ist selbstverständlich mit der ganzen Crew vertreten und berät Sie kompetent an verschiedenen Ständen. Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen und verkosten Sie Altbewährtes oder lernen Sie neue Charaktere aus unserer Weinfamilie kennen.

    Mannigfaltigen Genuss wünscht

    Betty Bottle

    Bestes aus der Region

    Gutscheine

    Top

    Liestal

    Siebe Dupf Kellerei AG
    Kasernenstrasse 25
    4410 Liestal

    Tel. 061 921 13 33
    Fax 061 921 13 32
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Mo–Fr 9.00 bis 18.30 Uhr
    Sa 9.00 bis 16.00 Uhr

    Montag 02. März 2020 geschlossen
    Mittwoch 04. März 2020 geschlossen (Büro telefonisch erreichbar)

    Basel

    ENOTHEK Siebe Dupf
    Grenzacherstrasse 62
    4058 Basel

    Tel. 061 261 40 50
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Mo geschlossen
    Di – Fr 10.00 bis 18.30 Uhr
    Sa 10.00 bis 17.00 Uhr

    Ferien vom 02. März - 09. März 2020
    gerne sind wir ab Dienstag 10. März wieder für Sie da.

    Zentralschweiz

    ABHOLMÖGLICHKEIT
    Event Mobil
    Aawasserstrasse 2

    6383 Dallenwil

    Tel. 061 921 13 33
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


        Facebook      Instagram